Änderung Berechnungseinheiten

Berechnungseinheiten für die Kostenumlage: Die Massstäbe für die Umlage der Grundkosten sind gemäss VHKA wie folgt:

Für Wärme Kapitel 3.3:

  • nach m² Wohn- oder Nutzfläche oder m³ umbauten Raum
  • oder Wohn- oder Nutzfläche (m²) oder der umbaute Raum (m³) der beheizten Räume.

Massgeblich sind die hinter dem Abschluss einer Wohn-/ Nutzeinheit befindlichen Räume. Auch solche, die nur indirekt durch die anderen Räume mit Wärme versorgt werden können (z. B. Diele ohne Heizkörper). Räume, die ausserhalb einer Wohnung liegen und unbeheizbar sind, sowie Terrassen und Balkone werden nicht einbezogen.

Bei Bedarf kann auch ein anderer plausibler Schlüssel wie Anteilquoten bei
Stockwerkeigentümern gewählt werden.

Für Warmwasser Kapitel 3.6:
nach Wohn- oder Nutzfläche (m²).

Rechnen wir für Sie auch die übrigen Betriebskosten (Hausnebenkosten) ab, tragen Sie bitte die mit den Nutzern vertraglich vereinbarten Berechnungseinheiten (z. B. Personenzahl, Eigentumsanteile etc.) ein. Den Verbrauch der Wohnungswasserzähler – sofern vorhanden – übernehmen wir von der Ablesung.

Bitte prüfen Sie, ob die jeweiligen Werte bei den einzelnen Nutzern noch den tatsächlichen Gegebenheiten entsprechen – wenn nicht, korrigieren Sie die Werte in dieser Maske.

Da sich die m² Heizung und m² Warmwasser bei einem Nutzerwechsel in der Regel nicht ändern, übernehmen wir die Werte automatisch vom Ursprungsnutzer auf den Folgenutzer.

Da sich die anderen Berechnungseinheiten oft bei einem Nutzerwechsel ändern, erfassen Sie in dieser Maske bitte die Werte individuell für jeden Folgenutzer.

  • Für jeden Nutzer werden die Berechnungseinheiten angezeigt, die auf Liegenschaftsebene definiert wurden.
  • Alle Werte zu den Berechnungseinheiten können von Ihnen geändert / erfasst werden.
  • Falls Sie einen zusätzlichen Berechnungseinheiten-Schlüssel wünschen, setzen Sie sich bitte mit der für Sie zuständigen Niederlassung in Verbindung. Unter Angabe der Liegenschafts-Nummer kann Ihnen der gewünschte, neue Schlüssel umgehend zur Erfassung der Nutzer-Werte eingerichtet werden.

Sie sichern Ihre Eingaben über diesen Button am Ende der Maske.

 

Für zusätzliche Informationen nutzen Sie bitte die Mailfunktion über den Menüpunkt ‚Liegenschaftsverwaltung / Ihre Abrechnungshinweise’ mit.