Als eine der führenden Energiedienstleister in Deutschland kennen wir uns mit den gesetzlichen Bestimmungen, sowie mit der Ausstellung von Energieausweisen bestens aus.

Achtung: Ihr bisheriger Energieausweis läuft demnächst ab!

Energieausweise haben eine Gültigkeit von 10 Jahren. Daher werden Sie einen neuen Energieausweis benötigen.

Grundlage für die Erstellung von Energieausweisen ist die Energiersparverordnung (EnEV) in ihrer aktuellen Fassung. Jetzt könnten weitere Änderungen und eine Verschärfung der Anforderungen für die Ausstellung eines Energieausweises anstehen. Denn die Regierung plant, die Energiesparverordnung, das Energiespargesetz und das Erneuerbare Energien-Wärmegesetz im sogenannten Gebäudeenergiegesetz zusammenzufassen.

Demnach könnte der Aufwand bedeutend höher werden. Der Grund: Für einen Energieausweis wären weitere Daten vor Ort zu erheben und nachträglich zu dokumentieren.

Umso wichtiger ist es demnach für Sie, jetzt zu handeln, um noch einen kostengünstigen Energieausweis zu erhalten.

Bestellen Sie jetzt!

Eine viertel Million ausgestellte Energieausweise unterstreichen unsere langjährige Expertise.

Was ist der Energieausweis?

Der Energieausweis gibt Aufschluss über die Energieeffizienz eines Gebäudes. Für Käufer und Mieter ist er ein wichtiges Dokument, um sich vor Vertragsabschluss einen Überblick über die laufenden Energiekosten zu machen. Ebenso soll er Anreize für Immobilienbesitzer geben, Objekte energetisch zu sanieren. Auch in Immobilienanzeigen müssen bestimmte Angaben aus dem Energieausweis aufgeführt werden. Bei Immobilien- oder Wohnungsbesichtigung muss der Energieausweis vom Verkäufer/Vermieter proaktiv vorgelegt werden.

Der Energieausweis im Überblick

  • Der Energieausweis ist ein Dokument, das ein Gebäude energetisch bewertet. Er stellt den Energieverbrauch / Energiebedarf pro m² Nutzfläche / Jahr dar.
  • Der Energieausweis dient dazu, den Energieverbrauch / Energiebedarf vor Kauf und Vermietung zu erkennen.
  • Er gibt Modernisierungsempfehlungen, um den Energieverbrauch zu senken.
  • Der Bedarfs- als auch der Verbrauchsausweis haben jeweils eine Gültigkeit von 10 Jahren.

Wir von ista stehen Ihnen mit jeder Menge Erfahrung zur Seite und liefern Ihnen den für Sie optimalen und passenden Energieausweis.

Welche wichtigen Unterscheidungsmerkmale haben die Ausweise?

Generell unterscheidet man zwischen zwei verschiedenen Energieausweisarten. Dem Energieverbrauchausweis und dem Energiebedarfsausweis. Beide Ausweise können für Wohngebäude und Nichtwohngebäude ausgestellt werden.

left right
Der Verbrauchsausweis
im Überblick
Der Bedarfsausweis
im Überblick
  • praktische Energieeffizenz
  • „tatsächlicher“ Verbrauch
  • nutzungsabhängig
  • regelmäßig erstellbar
  • Empfehlungen zur Verbesserung der Energieeffizienz
  • kostengünstiger
  • theoretische Energieeffizenz
  • „Normverbrauch“
  • nutzungsunabhängig
  • einmalige Vorort-Aufnahme
  • objektspezifische Empfehlungen zur Verbesserung der Energieeffizienz
  • kostenintensiver

Ihr schneller Weg zum Energieausweis

So finden Sie den richtigen Energieausweis für Ihr Gebäude. Beantworten Sie einfach die folgenden kurzen Fragen.

Das Beste: bei Onlinebeauftragung erhalten Sie einen Rabatt von 10 Euro (netto) bzw. 11,90 Euro (brutto) auf den allgemeinen Listenpreis.

 

 

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an unter: 0201 459-5950