Statten Sie jetzt Ihre Bestands- und Altbauten aus

Die Novellierung der Sächsischen Bauordnung gibt es vor: Ab dem 31.12.2023 müssen auch in Bestands- und Altbauten in Sachsen Rauchwarnmelder installiert sein. Es gibt einiges zu tun: Bedarfsermittlung, Geräteauswahl und -bestellung, Terminvereinbarung und Information der Mieter, Installation, Wartung, Beantwortung von Fragen und Handwerkerkoordination bei Störungen.

Nutzen Sie einfach den ista Rauchwarnmelder-Service und wir erledigen alles rechtskonform1 und termingerecht für Sie. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf und erfüllen Sie die rechtlichen Anforderungen schon heute.


Rauchwarnmelderpflicht in Sachsen

Sächsische Bauordnung (SächsBO)

Seit 01.01.2016

Rauchmelderpflicht gilt für Neu- und Umbauten.

Installation in allen Aufenthaltsräumen, in denen bestimmungsgemäß Personen schlafen, in Kinderzimmern, sowie in allen Fluren, die als Rettungswege aus Aufenthaltsräumen dienen.

Juni 2022

Änderung der Sächsischen Bauordnung: Rauchwarnmelderpflicht für Bestandsbauten ab 31.12.2023 wurde beschlossen.

Ausstattung aller Liegenschaften in Sachsen mit Rauchwarnmeldern gemäß SächsBO.

Ab 31.12.2023

Rauchwarnmelder müssen in Neu- und Umbauten sowie Bestands- beziehungsweise Altbauten montiert sein.


Pflichterfüllung leicht gemacht – der ista Rauchwarnmelder-Service

Wir bieten Ihnen eine Rundumlösung für die rechtssichere Ausstattung1 Ihrer Immobilien mit Rauchwarnmeldern.

Ihre Vorteile:

  • Geräteservice: qualitativ hochwertiger Rauchwarnmelder Ei6500-OMS mit geprüfter Funk- und Sicherheitstechnik und einer Batterielaufzeit von mindestens 10 Jahren
  • Montageservice: fachgerechte Installation in den auszustattenden Räumen inklusive rechtssicherer Dokumentation1
  • Inspektionsservice: rechtskonforme jährliche Inspektion1 einfach aus der Ferne – kein Zugang zur Wohnung nötig
  • Mieterservice: Wir beantworten alle Fragen Ihrer Mieter über eine 24-h-Service-Hotline und informieren sie umfassend.

Jetzt Beratungstermin anfordern


Mehr Komfort: Ferninspektion Ihrer Rauchwarnmelder per Funk

Mit dem Ei6500-OMS erhalten Sie einen qualitativ hochwertigen Rauchmelder, der die vollautomatisierte Wartung aus der Ferne ermöglicht. Über Funk werden Statusinformationen des Gerätes übermittelt, sodass Vor-Ort-Termine zur Wartung entfallen. Über unser Webportal haben Sie jederzeit den Status aller Rauchwarnmelder in Ihren Liegenschaften im Blick und werden bei Störungen informiert.

Dank eingebauter 360°-Überwachung des Rauchwarnmelder-Umfelds und Kontrolle der Raucheintrittsöffnungen durch einen Ultraschallsensor warnt das Gerät automatisch, wenn Störungen auftreten. Fest installierte 3-V-Lithiumbatterien sorgen für eine Laufzeit von mindestens zehn Jahren. Das spart Geld und Zeit, da weniger Termine und ein geringerer Koordinationsaufwand notwendig sind.


Wir beraten Sie gerne. Fordern Sie jetzt unverbindlich einen Termin an.

Ihr Browser ist leider veraltet

Um unsere Website problemlos nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen ein Update Ihres Browsers. Weitere Informationen finden Sie beim Anbieter: Mozilla Firefox

Ihr Browser ist leider veraltet

Um unsere Website problemlos nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen ein Update Ihres Browsers. Weitere Informationen finden Sie beim Anbieter: Microsoft Internet Explorer

Allgemein
    Handelt es sich bei Ihrer Anfrage um eine Immobilie, die bereits von ista betreut wird? *
    Angaben zu Ihrer Person


      Mit  * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.


      1  Geprüfte Qualität und ausgezeichneter Service: Der Rauchwarnmelder Ei6500-OMS ist nach der europäischen DIN-Norm EN 14604 zertifiziert, erfüllt alle Anforderungen an das Inspektionsverfahren C der DIN 14676-1 und ist erweitert geprüft nach den Qualitätskriterien der vfdb-Richtlinie 14-01 (Q-Label). Das Gerät wird von zertifizierten Servicepartnern gemäß DIN 14676-2 montiert, regelmäßig inspiziert und das Ergebnis rechtssicher dokumentiert.

      2  Je nach Gebäudestruktur kann die Anzahl der Kommunikationseinheiten variieren. Eine Ferninspektion durch ista ServicePartner mit mobiler Kommunikationseinheit ist ebenfalls möglich. Die Immobilie wird für die Inspektion nicht betreten.