Historie

Die Geschichte von ista reicht über 110 Jahre zurück bis zur Gründung von Clorius, dem Pionier für die verbrauchsgerechte Abrechnung von Energie und Wasser in Dänemark. In Deutschland sind wir seit über 50 Jahren tätig und zählen hier ebenfalls zu den Ersten unserer Branche. Seitdem haben wir uns in vielen Ländern zu einem der Weltmarktführer weiter entwickelt.

  • 2013

    CVC baut seine seit 2007 gehaltene Minderheitsbeteiligung zu einer Mehrheit aus. Das Management von ista ist weiter am Unternehmen beteiligt.

  • 2011

    Mit Gründung der GENEK GmbH & Co. KG (Gesellschaft für Energieeinkauf) steigt ista in den Energiemarkt ein. GENEK kombiniert Energieversorgung mit intelligenter Messtechnik.

  • 2009

    Durch die neuen Standorte in Dubai und das Engineering Office in Thailand baut ista seine Position als Weltmarktführer weiter aus.

  • 2008

    Mit dem Zusammenschluss von ista und der Firma EL-ME in Au in der Hallertau, hat das Unternehmen erstmals einen eigenen Produktionsstandort.

  • 2007

    Die von dem britischen Finanzinvestor Charterhouse Capital Partners beratenen Fonds erwerben im März ista von CVC.

  • 2006

    ista tätigt die größte Akquisition der Firmengeschichte. Mit der Übernahme des französischen Marktführers Comptage Immobilier Services (CIS) wird ista mit deutlichem Vorsprung zum Marktführer in Europa.

  • 2005

    Viterra Energy Services firmiert um in ista.
    Mit dem Kauf von "USI Energy Inc." wird ista Marktführer in den USA. Auch in Belgien wird ista durch den Kauf der beiden Unternehmen ista Belgien SA und Energy Control die Nr. 1.

  • 2003

    Die von dem britischen Finanzinvestor CVC Capital Partners beratenen Fonds erwerben im April Viterra Energy Services von der Viterra AG.

  • 2001

    Viterra Energy Services hat die Aktivitäten in den USA weiter ausgebaut und 100% der Anteile der Utiliread Inc. in Atlanta erworben.

    Die Viterra Energy Services AG steigt in den skandinavischen Energie- und Versorgungsmarkt ein.

  • 2000

    Viterra Energy Services übernimmt das spanische Unternehmen Incatema und in den USA das Unternehmen 'Envirotech Utility Management Services'.

  • 1999

    Nach dem Zusammenschluss von Raab Karcher und Veba Immobilien zur Viterra AG tritt Raab Karcher Energy Services unter dem Namen Viterra Energy Services auf.

  • 1998

    Raab Karcher Energy Services ist in fast allen europäischen Ländern mit Niederlassungen vertreten.

  • 1997

    Raab Karcher Energy Services tritt in den Nordamerikanischen Markt ein.

    Expansion nach Asien durch die Gründung einer Repräsentanz in Beijing, China.

  • 1994

    Zusammenschluss von ista und Clorius zur Raab Karcher Energieservice (später: Raab Karcher Energy Services).

  • 1990

    Raab Karcher übernimmt ista.

  • 1974

    Clorius wird durch ista übernommen.

  • 1957

    ista wird durch Joh. Schultz und Karl Völker in Mannheim (Deutschland) gegründet.

    ista erhält ein erstes Patent auf Heizkostenverteiler.

  • 1924

    Clorius erhält ein erstes Patent auf Heizkostenverteiler.

  • 1902

    Gründung der Firma Clorius in Dänemark durch Odin und Aksel Clorius.