Einbruchhemmende Verglasung

Eine einbruchhemmende Verglasung ist eine Zertifizierung des Verbands der Sachversicherer, die einbruchhemmende Verglasungen (EH) auf durchbruchhemmende Eigenschaften prüft. Die vom Verband anerkannten Scheiben werden in ein Verzeichnis aufgenommen. Die verschiedenen EH-Verglasungen sind in fünf Widerstandsklassen mit steigender Schutzwirkung eingeteilt (EH01, EH02, EH1, EH2, EH3). Einbruchhemmende Verglasung darf nicht mit durchbruchhemmende Verglasung und durchwurfhemmende Verglasung verwechselt werden.

Quelle: Ausgabe Viterra aktuell 1 / 2004

Zurück