Was Ihnen unser Abrechnungsservice bietet

Von uns bekommen Sie alles, was Sie und Ihre Mieter für eine rechtskonforme und nachvollziehbare Abrechnung benötigen – jedes Jahr aufs Neue und immer gemäß der aktuellen Gesetzeslage. Gemeinsam mit Ihnen gestalten wir ein kostenloses Angebot ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen, inklusive unserer modernsten Messtechnik.
 

Grünes Häkchen

Rechtskonforme Heizkostenabrechnung nach HKVO

Grünes Häkchen

Fernablesung mit moderner Funktechnik: Kein Hausbesuch mehr nötig.

Grünes Häkchen

Monatliche Information für Bewohner zu ihrem Verbrauch

Grünes Häkchen

Digitale Verwaltung Ihrer Immobilien


Man blickt über die Schulter einer Frau auf ein Handy-Display. Auf dem Display ist die Übersicht der monatlichen Verbrauchsinformation von ista EcoTrend zu sehen. Im Hintergrund steht eine runde Beistelltisch mit Blumen. Ebenfalls ist der Heizkörper mit Messgerät zu erkennen.

Monatliche Verbrauchsinformation mit EcoTrend

Nur wer den eigenen Verbrauch genau kennt, kann ihn erfolgreich reduzieren. Unser digitaler Service EcoTrend macht Bewohner ihren Energieverbrauch jederzeit online zugänglich. Dadurch wird Energie sparen einfacher und der eigene Beitrag zum Klimaschutz ein Stück transparenter. Sollten Fragen aufkommen, stehen unsere fachkundige Kollegen gern zur Verfügung.

  • Monatliche Verbrauchsinformation per Mobilen App, im Web oder per E-Mail
  • Verbrauch von Heizung und Warmwasser jederzeit im Blick
  • ista Service Hotline für Ihre Mieter

Eine Frau mit langen braunen Haaren, blickt Zufrieden auf ein silbernes Tablet in ihren Händen.

Liegenschaften digital verwalten mit dem ista Webportal

Arbeiten Sie bequem, sicher und digital mit uns zusammen. Im ista Webportal finden Sie alle wichtigen Vorgänge und Daten für unsere Zusammenarbeit übersichtlich an einem Ort, übermitteln Dokumente in Sekundenschnelle an uns und beauftragen unsere Servicedienstleistungen mit nur wenigen Klicks.

  • Digitale Übermittlung aller Heiz- und Betriebskosten
  • Beauftragung von Servicedienstleistungen
  • Verwaltung aller Verträge und Abrechnungsdokumente
  • Übersicht zum Gerätebestand in der Liegenschaft
  • Automatisierte Übergabe aller Mieterwechseldaten - oder Kostensätze

Auf der Bildmontage sieht man ein Smartphone mit Screen aus der ist Ecotrend App, eine Heizung mit monitierten Heizkostenverteiler, einem Laptop mit Ansicht aus dem Webportal, einen montierten Wasserzähler und ein Gateway. Alle diese Geräte sind funkfähig.


Bequeme Fernablesung per Funk

Unsere moderne Funktechnik erfasst den Energieverbrauch automatisch und übermittelt die Daten eigenständig an uns – ohne dass jemand die Wohnung oder das Haus betreten muss. Dadurch entfallen mühsame Terminabsprachen mit Ihren Mietern, und die Verbrauchsdaten sind jederzeit online abrufbar.

 

Ein Smartphone und ein Laptop sind abgebildet. Auf ihren Bildschirmen sieht man eine Beispielhafte Rechnung für die CO2-Kostenaufteilung.


Bereit für die CO2-Kostenaufteilung

Das Kohlendioxidkostenaufteilungsgesetz (CO2KostAufG) gilt seit Januar 2023. Es regelt die Aufteilung der CO2-Kosten zwischen Vermieter und Mieter. Die Kostenaufteilung muss in der Heizkostenabrechnung ausgewiesen werden – und das ist bei ista einfach gratis.

Machen Sie Ihre Gebäude zukunftssicher – Weil Energie kostbar ist

Mit moderner Messtechnik machen wir Verbrauch sichtbar und sparen damit Energie und CO2.

Jetzt kostenloses Angebot anfordern

Mehr Informationen

Verbrauchsabrechnung der Heizkosten – kurz und knapp
  1. Nutzen Sie unser Kontaktformular und wir vereinbaren gerne mit Ihnen einen persönlichen Termin.
  2. Unser geschultes Fachpersonal übernimmt die Installation und Montage der Messgeräte in Ihrer Immobilie. Ein Funk-Gateway, das im Hausflur angebracht wird, übermittelt die exakten Verbrauchsdaten Ihrer Mieter in Zukunft automatisch an uns.
  3. Einfach digital: Alle Daten rund um Ihren Vertrag und Ihre Immobilie sind jederzeit für Sie im ista Webportal verfügbar. Sie können dort komfortabel ihr jährlichen Mieter- und Kostendaten an uns übermitteln.
  4. Wir erstellen Ihre individuelle Heizkostenabrechnung für ihre Mieter – diese können Sie einfach im Webportal abrufen oder wir senden Ihnen diese unkompliziert zu.
Wann muss die Heizkostenabrechung vorliegen?

Die Abrechnungsfrist beträgt laut § 556 Abs. 3 Satz 2 BGB zwölf Monate nach Ende des Abrechnungszeitraums.

Beispiel: Die Heizkostenabrechnung für das Kalenderjahr 2023 muss der Vermieter bis zum 31.12.2024 dem Mieter mitgeteilt haben. Nach Ablauf dieser Frist kann ein Vermieter eine eventuelle Nachzahlung regelmäßig nicht mehr erfolgreich geltend machen.

Warum ist Rechtssicherheit bei der Heizkostenabrechnung wichtig?

Die rechtliche Grundlage für die Heizkostenabrechnung ist die sogenannte Heizkostenverordnung, die in Deutschland seit 1981 für alle Haus- und Wohnungseigentümer gilt. In diesem Gesetz ist detailliert geregelt, wie Warmwasser- und Heizkosten für jede Miet- oder Eigentümerpartei eines Wohnhauses mit zentraler Heizungs- und Warmwasseranlage ermittelt werden und welche Kosten ein Hausbesitzer zu welchen Anteilen auf die einzelnen Parteien umlegen darf. Sollten Ihre Abrechnungen fehlerhaft sein, haben Mieter das Recht, Widerspruch einzulegen. Etwaige Nachzahlungen müssen so lange nicht geleistet werden, bis eine rechtskonforme, vollständige und fehlerfrei Abrechnung dem Mieter zugegangen ist.

Funk-Fernablesung der Verbrauchswerte

Mehr Komfort mit dem ista Funksystem: Unsere Geräte erfassen den Wärme- und Warmwasserverbrauch präzise für jede Wohneinheit und übermitteln die Werte über eine Kommunikationseinheit voll automatisiert per Funk – ohne Betreten der Immobilie. Ablesetermine für Ihre Bewohner entfallen.

Fernablesbare Messgeräte

Immer inklusive: Die Montage und der Betrieb modernster Mess-, Verteil- und Kommunikationstechnik sind in der Beauftragung enthalten. Verbrauchsdaten von Wärme und Warmwasser werden so komplett automatisiert erfasst und abgelesen. Die Geräte sind fernablesbar, interoperabel und Smart-Meter-Gateway-kompatibel – entsprechend den aktuellen Anforderungen der HKVO.

Messtechnik mieten – die bequeme Lösung

Als Mieter unserer Mess- und Verteiltechnik sparen Sie sich die kompletten Anschaffungskosten. Zusätzlich übernimmt ista die Gewährleistung für die einwandfreie Funktion der Geräte während der gesamten Laufzeit.

Die Miete der Mess- und Verteiltechnik ist umlagefähig. Informieren Sie Ihre Mieter vor Anmietung über die voraussichtlichen Kosten und Vorteile. Das schafft Verständnis und Sie erfüllen Ihre gesetzliche Informationspflicht. Sofern nicht innerhalb eines Monats mehr als 50 Prozent der Mieter widersprechen, kann der einfache Austausch beginnen.

  • HKVO konform: Erfüllt die Anforderungen der HKVO an Funk und Interoperabilität bereits heute zu 100%
  • DSGVO konform: Datenübertragung erfolgt verschlüsselt & manipulationssicher - Verbrauchs- und personenbezogene Daten werden in getrennten Systemen gespeichert
  • Kosteneffizient: Minimale Anzahl von Datenempfängern in der Liegenschaft und vollautomatische Datenübertragung von der Messstelle bis in die IT-Systeme
  • Zukunftsorientiert: Heute schon die Anforderungen von morgen erfüllen - Durch die modulare, energieartübergreifende Plattformtechnologie und einfache Einbindung weiterer Sensoren