Wasser erfassen mit System

Wasserzähler ermitteln den individuellen Wasserverbrauch. Ob für warmes oder kaltes Wasser, in Küche, Bad oder Keller, beim Neubau oder nachträglich: Wir haben für jeden Einsatzbereich die passende Variante.

Wohnungswasserzähler istameter m

Dieser modulare Wasserzähler ist die konsequente Weiterentwicklung des millionenfach bewährten Original istameter. Die modulare Bauweise bietet Lösungen für den Einsatz in jede Technologie.

Ihre Vorteile

  • Beliebiger Einsatz: aufrüstbar durch Kontakt-, Funk- oder M-Bus-Modul  
  • Einfachster Austausch: nur die Messkapsel austauschbar - das Unterteil des Wasserzählers bleibt in der Rohrleitung installiert 


Zukunftsweisend: Der Wasserzähler istameter m – heute und morgen

Der istameter m verfügt über eine Geberscheibe in Form eines reflektierenden Segments, die sich auf dem Zählwerk befindet. Bei Verwendung eines der Module – Kontakt, Funk oder M-Bus – überträgt der Wasserzähler über diese Geberscheibe den jeweiligen Zählerstand auf die Modulelektronik. Die rückwirkungsfreie Technik gewährleistet eine sichere, magnetfreie Übertragung der Messergebnisse vom Wasserzähler auf das Modul.

Sichere Investition

Bereits in der Basisversion ist unser Wasserzähler für die nachträgliche Bestückung mit einem Modul vorbereitet. Damit ist das Gerät in drei Versionen einsetzbar:

Impulsmodul

Mit dem Modul contact wird der istameter m zur fernauslesbaren Variante. Das Gerät wird an automatische Ablesesysteme wie z.B. zentrale Leit- oder Gebäudeleitstellen angeschlossen.

Funkmodul

Höchsten Komfort und Flexibilität bei der verbrauchsgerechten Wasserabrechnung bietet der funkfähige Wasserzähler istameter radio. Ab sofort muss kein Ableser mehr die Wohnungen betreten.

mbus

Wie bei den funkfähigen Wasserzählern sind auch mit dem leitungsgebundenen istameter mbus die Zeiten vorbei, in denen die Mieter in Ihren Wohnungen gestört wurden.

Wohnungswasserzähler | ista

Wohnungswasserzähler domaqua m

Unseren Wohnungswasserzähler domaqua nach Einstrahl-Flügelrad-Prinzip haben wir zu einem Alleskönner weiterentwickelt. Der neue modulare Wasserzähler domaqua m bietet mit nur einem Zähler künftig für jede Technologie und Anwendung eine Lösung.

Als Basiszähler wird der domaqua m mit einem aufgesteckten und gesicherten Leermodul geliefert. Die Bauart nach dem Einstrahl-Prinzip gewährleistet eine gute Messbeständigkeit und die Erfassung kleinster Durchflussmengen. Als Trockenläufer ermöglicht der Zähler zusätzlich eine erhöhte Betriebs- und Messgenauigkeit, da das Zählwerk nicht mit dem durchfließenden Wasser in Berührung kommt. Somi werden Ablagerungen im Zählwerk vermieden. Die Zähler können horizontal und vertikal eingebaut werden. Das Zählwerk lässt sich entsprechend der Einbaulage leicht um 360 Grad in die jeweils günstigste Ableseposition drehen.
 

Ihre Vorteile mit unserem Wohnungswasserzähler

  • Viele Einsatzbereiche dank modularen Aufbaus
  • Rückwirkungsfreie und elektronische Übertragung der Zählerstände
  • Kompatibel zu früheren Produktgenerationen
  • Module können zehn Jahre im Feld verbleiben, auch wenn der Zähler in eichpflichtigen Ländern nach den jeweils vorgeschriebenen Eichperioden ausgetauscht werden muss
  • Verfügbar als Kalt- und Warmwasserzähler mit Durchflussleistungen von 1,5 bis 2,5 Kubikmetern pro Stunde in unterschiedlichen Baulängen

Viele Einsatzbereiche dank modularen Aufbaus

Funkmodul radio3

Das Funkmodul ermöglicht noch mehr Komfort und Flexibilität bei der verbrauchsgerechten Wasserabrechnung. Die Zeiten, in denen alle Wasserzähler in den Wohnungen einzeln abgelesen werden müssen, sind vorbei. Mit dem Funkmodul radio3 kann der domaqua® m in das ista Funksystem symphonic3 integriert werden.

Kontaktausgangsmodul contact

Das Kontaktausgangsmodul contact ermöglicht die Fernübertragung der Verbrauchsdaten in Form von potentialfreien Pulsen mit unterschiedlichen Pulswertigkeiten (1, 10, 100 Liter und 10 Liter mit Namurbeschaltung). An das contact-Modul können verschiedene Einrichtungen von Fernanzeigen bis zu automatischen Ablesesystemen angeschlossen werden.

Modul mbus

Das M-Bus-Modul steht für intelligentes Energie-Management.

Haus- und Großwasserzähler

Haus- und Großwasserzähler sind für große Durchflussmengen ausgelegt. Die Hauswasserzähler sind ausgereifte, solide und langlebige Mehrstrahl-Flügelradzähler. Die Großwasserzähler sind Woltmanzähler, die hervorragende Messgenauigkeit auch bei extremen Belastungen bieten.

 

Ihre Vorteile mit unseren Haus- und Großwasserzählern

  • hohe Messgenauigkeit über den gesamten Messbereich auch bei extremen Belastungen
  • technisch ausgereifte, präzise, langlebige Geräte
  • einfache Montage

Detailübersicht

Leistungsmerkmale Hauswasserzähler

Die Hauswasserzähler sind als Volltrockenläufer mit Magnetkupplung für die Erfassung des Warmwasserverbrauchs konzipiert. Für die Erfassung von Kaltwasser kommt ein Nassläufer mit besonders niedrigem Druckverlust zum Einsatz.

Leistungsmerkmale Großwasserzähler

Die Großwasserzähler sind Volltrockenläufer mit Magnetkupplung. Durch die verschleiß- und reibungsarme Lagerung des Flügelrades (Hartmetall/Saphir) ist auch bei extremen Belastungen eine hohe Messgenauigkeit im gesamten Messbereich garantiert. 

Einsatzbereiche

Die Hauswasserzähler verfügen über einen Nenndurchfluss von Qn 2,5/6/10 m3/h.
Für extreme Belastungen sind die Großwasserzähler mit einem Nenndurchfluss von Qn 15 - 150 m3/h ausgelegt. Sie sind in den WS-Varianten für die horizontale Einbaulage und in den WP-Varianten für horizontale und vertikale Steig- und Fallrohrleitungen lieferbar.

Schnittstellen

Die Hauswasserzähler sind auch mit Kontaktausgang lieferbar, sodass eine Einbindung in übergeordnete Systeme möglich ist.