Wir helfen Menschen, ihren Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Mit gutem Beispiel vorangehen.

Verantwortung übernehmen

Nur wer sich seiner Verantwortung bewusst ist, kann sie leben.

Davon sind wir bei ista überzeugt. Daher teilen wir unser Wissen, um in der Gesellschaft das Bewusstsein für den schonenden Umgang mit Energie zu fördern. Aus diesem Grund sehen wir unsere gesellschaftliche Verantwortung darin, Wissen zu den Themen Energieeffizienz und Ressourcenschonung an möglichst viele Menschen weiter zu geben.

Effizienz durch Transparenz

Mit unseren datenbasierten Produkten und Dienstleistungen sind Bewohner und Eigentümer von Gebäuden bestens über ihren persönlichen Energieverbrauch informiert, sparen Energie und tragen zum Klimaschutz bei. Allein in Deutschland werden dank der jährlichen Heizkostenabrechnung von ista jährlich 3,7 Millionen Tonnen CO2 eingespart.

Zusätzlich erwarten wir, dass durch eine monatliche Verbrauchsinformation weitere 1,5 Millionen Tonnen CO2 eingespart werden. Denn monatliche Verbrauchskontrollen führen zu durchschnittlich 10 % Energieeinsparung, wie das dreijährige Modellvorhaben „Bewusst heizen, Kosten sparen“ der Deutschen Energieagentur (Dena) gezeigt hat.

Unsere Ziele und Handlungsfelder

Wir helfen Menschen, ihren Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Dieses Leitmotiv bringt unsere CSR-Strategie auf den Punkt. Denn das Unternehmen ista verpflichtet sich nicht nur selbst zu ökologischem und sozialem Handeln, sondern möchte auch andere dazu befähigen. Um Nachhaltigkeit gezielt zu fördern, werden wir in fünf Handlungsfeldern aktiv:

Wir helfen Menschen, ihren Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.
Umwelt Umweltschutz & Energieeffizienz
Märkte Innovative Services & Produkte
Mitarbeiter Kultur & Arbeitswelt
Partner Kooperation & Austausch
Gesellschaft Bewusstsein & Bildung

"Schritt für Schritt besser werden - für mehr Klima- und Ressourcenschutz." (Daniel Gardner, Teamleiter TechnikCenter, ista Deutschland GmbH)

Nachhaltigkeit beginnt bei uns. Wir fördern Umwelt- und Klimaschutz in allen Unternehmensbereichen – zum Beispiel durch ressourcenschonendes Handeln.

Unsere Ziele:

  • Wir werden bis 2050 klimaneutral, durch ressourcenschonendes Handeln in allen Geschäftsbereichen.
  • Wir wollen unseren jährlichen Energieverbrauch in Deutschland von 2016 bis Ende 2020 um 6,5 % reduzieren. Für die ista Gruppe streben wir eine kontinuierliche Verbesserung der Energieeffizienz um durchschnittlich jährlich 1,3 % an.
  • Wir nutzen bis spätestens 2030 ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energien.
  • Wir beschaffen bis spätestens 2030 ausschließlich nachhaltiges Druckerpapier.

"Den Weg in eine nachhaltige Zukunft ebnen - mit digitalen Lösungen." (Regina Schumacher, Strategic Designer, Innovation Management - Incubator, ista International GmbH)

Innovation schafft Fortschritt – unsere Produkte und Services machen Energieverbräuche transparent und helfen unseren Nutzern zu einem klimabewussteren Verhalten. So können Vermieter und Mieter ihren ökologischen Fußabdruck verringern und Kosten sparen.

Unsere Ziele:

  • Wir helfen unseren Kunden/Nutzern ihren CO2-Ausstoß bis 2030 um 10 % zu reduzieren (Ausgehend vom Basisjahr 2015).
  • Bis 2027 werden wir alle Liegenschaften europaweit mit fernauslesbaren Geräten ausstatten. Schon jetzt haben wir 25 Mio. fernauslesbare Endgeräte weltweit bei unseren Kunden verbaut und es werden monatlich knapp 400.000 Endgeräte mehr.

"Bei sich selbst starten und Vorbild sein - weil es auf jeden Einzelnen ankommt." (Barbara Wiecher, Head of HR Global & Developing Markets, ista International GmbH)

Unsere Mitarbeiter helfen Menschen, energieeffizient zu leben – als Arbeitgeber schaffen wir eine Unternehmenskultur, die sie dabei unterstützt.

Unsere Ziele:

  • Engagement: Wir wollen unserem Engagement Score bis 2030 auf dem sehr hohen Niveau von 80 aufrechterhalten.
  • Wir halten die Anzahl arbeitsbedingter Unfälle unter der Schwelle von einem Arbeitsunfall pro 100.000 Arbeitsstunden.

"Achtsam durch die Welt gehen - denn kleine Veränderungen machen den Unterschied." (Werner Döker, Kundendiensttechniker, ista Deutschland GmbH)

Nachhaltigkeit gehen wir gemeinsam an – wir arbeiten eng mit unseren ista Servicepartnern und Lieferanten zusammen, um unser Serviceangebot kontinuierlich zu verbessern und Nachhaltigkeit weiter voranzutreiben.

Unser Ziel:

  • Wir arbeiten ab 2050 ausschließlich mit nachhaltigen und klimaneutralen Lieferanten als Partnern.

"Zuhören und sich inspirieren lassen - im Gespräch mit jungen Menschen." (Werner Monschau, Technischer Produktmanager Automated Meter Management, ista International GmbH)

Nur wer sich seiner Verantwortung bewusst ist, kann sie leben – ista teilt Wissen, um Klimaschutz und Energiebewusstsein in der Gesellschaft zu fördern.

Unser Ziel:

  • Wir schaffen Möglichkeiten für unsere Mitarbeiter, insgesamt 5.000 Stunden im Jahr zu investieren, um Klimaschutz in der Gesellschaft zu fördern.
Corporate Governance: Erfolg mit Nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit unterliegt bei ista der direkten Verantwortung der Geschäftsführung. Unser CEO ist Mitglied des Sustainability Core Teams, das unsere Nachhaltigkeitsstrategie vierteljährlich auswertet, aktuelle Themen vorantreibt und Ziele und Strategien vorbereitet.

Das Sustainability Council sorgt für die internationale Verankerung des Nachhaltigkeitsmanagements und bringt Ideen aus den Ländern ein. Es setzt sich zusammen aus Vertretern der Ländergesellschaften, unseren Sustainability Delegates. Interne Nachhaltigkeitsprojekte und -prozesse, darunter die Kennzahlenerfassung für diesen Fortschrittsbericht, koordiniert das Sustainability Office.

Unsere globalen Grundsätze der Nachhaltigkeitsstrategie

Es ist ein wesentlicher Bestandteil der ista-Kultur, einen respektvollen und sorgfältigen Umgang mit Umwelt und Gesellschaft sowie auch mit Kollegen/innen, Kunden und anderen Interessengruppen zu pflegen. Transparenz ist Teil der DNA unseres Unternehmens. Unsere Zusammenarbeit mit Kunden, Partnern und anderen Interessengruppen ist geprägt von Offenheit, Respekt und Fairness.

Die folgenden Codes und Strukturen geben einen klaren Überblick:

„Um möglichst viele für die Klimawende zu motivieren, braucht es Menschen und Organisationen, die mit gutem Beispiel vorangehen. Genau das ist unser Anspruch. Unsere Nachhaltigkeitsstrategie dreht sich deshalb um ein zentrales Ziel: Wir helfen Menschen, ihren Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.“ 

Thomas Zinnöcker, CEO ista International

Nachhaltigkeitsaktivitäten & -projekte

Unsere nachhaltigen Projekte und CSR-Maßnahmen zeigen auf, welchen Fokus wir im Hinblick auf unsere fünf Handlungsfelder bei ista setzen. Informieren Sie sich über den aktuellen Stand unserer Aktivitäten im Bereich Corporate Social Responsibility:

Lernen, was das Klima schützt

Gehört Klimaschutz in die Schule? Darüber ist hierzulande eine hitzige Diskussion entbrannt. Schülersache ist das Thema allemal. Denn die Kinder und Jugendlichen von heute werden mit den Problemen leben müssen, die Generationen vor ihnen verursacht haben. Bereits 2017 haben wir mit dem Projekt „ista macht Schule“ Initiative ergriffen. Unser umfassendes Wissen rund um das Energiesparen haben wir seither in spannenden Lerneinheiten und „Klimakisten“ deutschlandweit in über 100 Schulen getragen.

Ausgewählte Kennzahlen aus dem CSR-Bericht 2019

Als einer der weltweit führenden Immobiliendienstleister treten wir für mehr Energieeffizienz im Gebäude, Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung ein. Gleichzeitig gehört Transparenz zur DNA unseres Unternehmens. Daher ist es für uns deshalb selbstverständlich, offen über unser Engagement im Bereich Corporate Social Responsibility zu sprechen.

Fortschrittsbericht & CSR-Reporting

Fortschrittsbericht 2019

2020 erschien unser bislang zehnter Fortschrittsbericht. Darin dokumentieren wir unsere Fortschritte im Bereich Nachhaltigkeit. Der Bericht fungiert gleichzeitig als „Communication on Progress“-Bericht für UN Global Compact, in dem ista Mitglied ist.

Fortschrittsbericht 2018

2019 erschien unser bislang neunter Fortschrittsbericht. Darin dokumentieren wir unsere Fortschritte im Bereich Nachhaltigkeit. Der Bericht fungiert gleichzeitig als „Communication on Progress“-Bericht für UN Global Compact, in dem ista Mitglied ist.

Fortschrittsbericht 2017

Der Fortschrittsbericht 2017 ist der insgesamt achte Nachhaltigkeitsbericht von ista. Er stellt zugleich den Fortschrittsbericht für den Global Compact der Vereinten Nationen dar. Die Informationen in unserem Fortschrittsbericht berichten wir darüber hinaus auch zum zweiten Mal gemäß dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex.

Fortschrittsbericht 2016

Der Fortschrittsbericht 2016 ist der insgesamt siebte Nachhaltigkeitsbericht von ista. Er stellt zugleich den Fortschrittsbericht für den Global Compact der Vereinten Nationen dar. Die Informationen in unserem Fortschrittsbericht berichten wir darüber hinaus auch erstmalig gemäß dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex.

YouTube aktivieren

Aktivieren Sie die YouTube-Einbindung, um das Video einzublenden.

Hierbei gelten die Datenschutzbestimmungen von YouTube.

jetzt aktivieren