Datenaustausch leicht gemacht

Sie verfügen über eine immobilienwirtschaftliche Software und ärgern sich regelmäßig darüber, wie viel Zeit Sie für den Austausch, die Verbuchung und die Archivierung von abrechnungsrelevanten Daten benötigen? Müsste das Ganze nicht wesentlich schneller und sicherer gehen und ohne Übertragungsfehler? Wir empfehlen Ihnen deshalb unsere umfangreichen und effizienten Lösungen für Datentransfer und Datenintegration.

Ihre Vorteile

  • Digitaler Datenaustausch ersetzt analoge Übermittlung
  • Zeitersparnis durch schnellere Erfassung
  • Vermeidung von Übermittlungsfehlern
  • Optimierung der Abrechnungsprozesse

Ihre Möglichkeiten für den Datenaustausch

Senden Sie uns einfach eine Datei per E-Mail, Datenträger oder direkt über das Webportal. Noch komfortabler wird es mit dem teilautomatisierten Datenversand mittels Ihrer bestehenden wohnungswirtschaftlichen Software oder der aktiven Prozessbegleitung durch ista. Die dafür notwendigen Schnittstellen finden sich in rund 150 Softwareprodukten auf dem deutschen Markt.

Diese Daten können Sie digital an uns übermitteln:

  • Wohnungsnutzer
  • Ein- und Auszugsdaten 
  • Flächenangaben 
  • Vorauszahlungen
  • Heizungskosten (siehe Heizkostenabrechnung)
  • Hausnebenkosten

Im Anschluss erhalten Sie Ihre Abrechnung ebenfalls digital. Der ista Datenaustausch beschleunigt Abrechnungsprozesse, reduziert den Aufwand und ermöglicht eine reibungslose Übertragung.

Gut zu wissen

ista verwaltet heute erfolgreich über 1,7 Millionen Nutzeinheiten per digitaler Übermittlung von Abrechnungsdaten. Sie als Verwalter können von unserer großen Erfahrung bei vielen alltäglichen Aufgaben in Ihrem Arbeitsumfeld profitieren.

Aktuelle Kooperationen

Kooperation mit Hausbank München

Integration der Heizkostenabrechnung

Hausbank München und ista Deutschland bieten gemeinsamen Kunden, die den Verwalter-Service VS3 nutzen, ab dem 01.10.2014 eine komfortable Lösung, die Heizkostenabrechnung in die Betriebskostenabrechnung zu integrieren.

Auf Knopfdruck werden die Daten für die Heizkostenabrechnung aus der Software VS3 an die ista  GmbH übergeben. Sobald die Heiz- und Nebenkostenabrechnung von ista erstellt wurde, werden im Hintergrund die Ergebnisse der Heiz-/Warmwasser- und Kaltwasserkostenabrechnung (siehe Wasserabrechnung) in VS3 und als Ausdruck zur Verfügung gestellt.

Der Verwalter kann diese Daten dann direkt in VS3 übernehmen und seine Jahres- bzw. Betriebskostenabrechnung zusammen mit der automatisch zugeordneten (integrierten) Heizkostenabrechnung bequem ausdrucken – ohne mühevolle manuelle Zusammenführung der Daten.
 

Ihre Ansprechpartner

Weitere Informationen zum Verwalter-Service der Hausbank München erhalten Sie unter +49 (0) 89 55141-434 oder per E-Mail unter verwalter@hausbank.de.

Ihr Kontakt zum Datenaustausch

Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktanfrage!