Ihre Fragen - unsere Antworten

Hier haben wir die wichtigsten Fragen und deren Antworten für Sie zusammengestellt. Alles rund um unsere Produkte und Dienstleistungen finden Sie hier.

Rechtlicher Hintergrund:

Nach Absatz 3 der Vorschrift ist die Wärmemenge "Q" als Bestandteil der dortigen Formel ebenfalls vorausgesetzt, die sich "nach Absatz 2" ergeben soll. Absatz 2 geht aber in der Regel davon aus, dass die auf die zentrale Warmwasserversorgungsanlage entfallende Wärmemenge "Q" mit einem Wärmezähler gemessen wird, und allein dann, wenn nur mit einem "unzumutbar hohen Aufwand" diese Wärmemenge gemessen werden kann, soll die Formel nach Absatz 2 Satz 2 anzuwenden sein. Demnach soll also auch bei der Berechnung des Brennstoffverbrauchs bei Anlagen mit Heizkesseln nach der in Absatz 3 genannten Formel zumindest ein Parameter dieser Formel in der Regeln nach dem in Absatz 2 genannten Wärmezähler zu bestimmen sein, so dass auch für diese Art der zentralen Heizungsanlage ein Wärmezähler für die Bestimmung des Parameters "Q" vom Verordnungsgeber vorausgesetzt wird.

Formel

Zurück

Sie haben noch Fragen?

Sprechen Sie uns gerne an.