Die Gruppenphase der Fußball-Europameisterschaft ist gespielt, inzwischen stehen auch die Begegnungen für das große Finale in Berlin fest. In 50 Spielen wurde gerannt, geköpft, geschossen und gejubelt. Nun steht noch das Finale an, bei dem am 14.7. im Berliner Olympiastadion der neue Europameister gekürt wird. Bis dahin werden in nur einem Monat insgesamt 51 Spiele stattgefunden haben. Dass der Lieblingssport der Deutschen eine schweißtreibende Angelegenheit ist, kann wirklich niemand bestreiten. Besonders beeindruckend wird die Leistung aber, wenn man sieht, wie viel Energie die Spieler erzeugen.  

Eine Musterrechnung von ista ergibt, dass über alle Spiele der Europameisterschaft hinweg so viel Energie verbrannt wird, dass sich eine durchschnittliche deutsche Wohnung damit knapp 99 Tage beheizen ließe. Die Laufleistung eines einzelnen Spielers, der alle sieben Spiele einschließlich Finale absolviert, würde die Wohnung immer noch rund einen halben Tag erwärmen. 
„Nicht einkalkuliert haben wir die Energie der Zuschauerinnen und Zuschauer auf den Tribünen und vor dem Fernseher. Damit könnten wir vermutlich eine ganze Stadt heizen“, sagt Caren Altpeter, Sprecherin bei ista.  
In einem 90-minütigen Spiel verbrennt ein Fußballprofi rund 1.500 Kilokalorien (kcal) – bei 22 Feldspielern sind das also 33.000 kcal. Da insgesamt 36 Gruppen- und 15 K.O.-Spiele inklusive Finale bestritten werden, verbrennen die Spieler über den gesamten Turnierverlauf 1.683.000 kcal, was rund 1.955 Kilowattstunden (kWh) entspricht. Eine Musterwohnung mit 70 Quadratmetern Fläche und zwei Bewohner:innen hatte 2023 einen Heizenergieverbrauch von 7.248 kWh. Mit der von den Fußballern während der EM verbrannten Energie ließe sich diese Wohnung also rund 99 Tage oder etwas länger als drei Monate beheizen. 

Bei einem Erdgaspreis von 12 Cent pro kWh würde es rund 234 Euro kosten, mit der Heizung die gleiche Energie abzurufen, die alle Spieler während der gesamten Europameisterschaft verbrennen. 

Finalist verbrennt so viel wie eine Woche Heizbetrieb

Wenn der künftige Europameister den Pokal überreicht bekommt, wird er inklusive Finale insgesamt sieben Spiele absolviert haben. Die Gewinnermannschaft hat dann insgesamt 115.500 kcal verbrannt, was rund 134 kWh entspricht. Eine Durchschnittswohnung ließe sich mit derselben Energie fast eine Woche beheizen.  

Pressekontakt:

Teaser Image
Pressekontakt

Florian Dötterl

Head of Corporate Communications 

E-Mail: florian.doetterl@ista.com

Telefon: + 49 (0) 160-98039339

 

 

Teaser Image
Pressekontakt

Caren Altpeter

Head of External Communications & Newsroom

E-Mail: caren.altpeter@ista.com

Telefon: +49 (0) 172-2625054

 

Teile diesen Artikel auf:

Erfahren Sie mehr über dieses Thema
Alle unsere Themen