Contenthub Cover

- Infografik

Thermostat auf die richtige Temperatur einstellen – das bedeuten die Ziffern

Topics: Energiesparen, Nachhaltigkeit, Nachhaltigkeit, Energiesparen

Wie warm wird es, wenn der Thermostat auf drei steht? Auf der klassischen Stufenskala lässt sich die Temperatur nicht exakt einstellen. Sie gibt aber zuverlässige Anhaltspunkte. Das schafft die Voraussetzungen dafür, in der eigenen Wohnung Temperaturzonen zu schaffen und Energie zu sparen.

Es spart Energie, weniger zu heizen. Deswegen geben sich viele Menschen mit niedrigeren Temperaturen in der Wohnung zufrieden. Um sich in den eigenen vier Wänden trotzdem wohlzufühlen, heizen sie unterschiedlich in verschiedenen Räumen. So können das Schlafzimmer oder Durchgangsbereiche wie der Flur relativ kühl sein, das Badezimmer jedoch angenehm warm. Viel genutzte Bereiche wie das Ess- oder Kinderzimmer liegen im mittleren Temperaturbereich.

So schaffen Sie Temperaturzonen in der Wohnung:

  • Schließen Sie die Türen. So findet nur ein geringer Luftaustausch statt und die Wärme bleibt dort, wo sie hingehört.
  • Kontrollieren Sie regelmäßig, ob die Einstellungen an den Heizkörpern den Wunschtemperaturen entsprechen. Digitale Thermostate können Sie exakt einstellen – direkt oder ggf. über das Handy.
  • Das unterstützt Sie dabei, so zu heizen, wie es ihren Bedürfnissen entspricht.
Newsletter

Stay on top of the latest news on our products and services. Receive exclusive information about the energy sector and housing industry.

Our recommendations:

Teaser Image
Nachhaltigkeit

Wir arbeiten bereits jetzt CO2-neutral und planen bis 2030 CO2-frei (net zero) zu sein.

Mehr entdecken

Teile diesen Artikel auf:

Get deeper in this topic
All our topics