Gestartet ist er als Schwangerschaftsvertretung, jetzt leitet Mario Halsbenning seit 20 Jahren unser Warehouse & Distribution Center. Was er an seiner Arbeit besonders mag und warum es so schlimm ist, wenn SAP einen Schluckauf hat, berichten wir in unserer neuen Serie #wirvonista.

Du bist in 30 Jahren noch bei ista! Hätte man das Mario Halsbenning bei seinem Einstieg ins Unternehmen 1994 gesagt, hätte er sicher ungläubig mit dem Kopf geschüttelt. Jetzt ist er seit bald drei Jahrzehnten dabei.

Los ging’s für ihn als Schwangerschaftsvertretung. Der gelernte Kaufmann überzeugte und arbeitete sich langsam hoch. Seit nunmehr 20 Jahren leitet er unser Warehouse & Distribution Center, das seit 1993 in Gladbeck angesiedelt ist. Dort lagern all unsere Geräte – vom Wasserzähler über Heizkostenverteiler bis zu Kleinteilen wie Plomben und Dichtungen.

25.000 Pakete im Monat

„Hier geht pro Jahr Ware im Wert von rund 100 Millionen Euro rein und raus; pro Monat sind es bis zu 25.000 Pakete und über 1.300 Paletten“, weiß Mario Halsbenning. Mit seinem 27-köpfigen Team sorgt er dafür, dass die Produkte in ganz Europa an die richtige Adresse gelangen.

Sein wichtigstes Arbeitsgerät dabei: SAP. Mit der Software werden alle Warenflüsse erfasst und gesteuert. „Ohne unser Warehouse Management System ginge hier nichts“, so Mario. Oder anders formuliert: „Wenn SAP einen Schluckauf hat, haben wir im Logistikzentrum eine Erkältung.“

„Immer gelassen“

Glücklicherweise passiert das nur äußerst selten. Aber selbst in kritischen Situationen strahlt Mario Halsbenning Ruhe aus. „Eigentlich ist er immer besonnen und ruhig, auch wenn mal etwas nicht so gut läuft“, sagt sein Mitarbeiter Hermann Moß. Er muss es wissen, schließlich arbeiten beide bereits seit 27 Jahren zusammen.

Die ruhige Art ist sicher keine schlechte Eigenschaft für eine Führungskraft, denn gerade im Logistikalltag kann es schnell auch mal hektisch werden: Logistik ist ein Just-in-Time-Geschäft, die Förderbänder stehen während einer Schicht nie still.

Dennoch brennt Mario Halsbenning selbst nach fast 30 Jahren noch für „sein“ Logistikzentrum. „Hier ist kein Tag wie der andere – das macht es so abwechslungsreich und spannend.“ #wirvonista

 

Tee oder Kaffee? Kaffee

Auto oder Bahn? Auto

Wein oder Bier? Bier, aber gemischt

Meer oder Berge? Meer

Buch oder Podcast? Podcast

Radio oder Spotify? Radio

Bildergalerie

Newsletter

Bleiben Sie über die neuesten Nachrichten zu unseren Produkten und Dienstleistungen auf dem Laufenden. Erhalten Sie exklusive Informationen rund um die Energiewirtschaft und Wohnungswirtschaft.

Teile diesen Artikel auf:

Erfahren Sie mehr über dieses Thema
Alle unsere Themen